Orgelinstandsetzungen in Apostel- und Petruskirche

Der Kirchenvorstand hat sich nach gutachterlicher Begleitung durch den Orgelsachverständigen
Kirchenmusikdirektor (KMD) Klaus Geitner und Beratung mit Organistin
Sabine Maier, wie KMD Ernst Hagerer entschlossen, auch die Orgel der Petruskirche
einer Instandsetzungsmaßnahme zu unterziehen. Betraut wird die Firma
„Orgelbau Johannes Führer GmbH“. Der Umfang: ca. 6 – 7-tausend Euro.
Wie für die Instandsetzungsmaßnahme der Orgel der Apostelkirche sind Sie ebenso
gebeten, durch Ihre Spenden das Projekt „Orgel Petruskirche“ sowie die weitere
Instandhaltung des Instrumentes / der Instrumente zu fördern. Über die aktuellen
Spendenstände halten wir Sie über unsere Gottesdienste, Aushänge und den Gemeindebrief
auf dem Laufenden.
Der aktuelle Spendenstand für die Orgel der Apostelkirche zur Drucklegung von
GU: 70.000 € von einem Gesamtvolumen von 170 – 180-tausend Euro bei Umsetzung
der Gesamtmaßnahme. Der Kirchenvorstand hatte seine Zustimmung davon
abhängig gemacht, dass der Spendenstand mindestens 50% der Maßnahme erreicht.
Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender.

Christoph Grötzner