Logo der Evangelischen Kirche Solln

Kontemplatives Gebet

Kontemplatives Gebet

 

Leitung: Katharina Grötzner

Pfarrer a.D. Andreas EbertWir trauern um Pfarrer a.D. Andreas Ebert

Pfarrer Andreas Ebert ist am Sonntag, den 20.03.2022, gestorben.

"Der Tod ist das Tor ins Licht am Ende eines mühsam nach gewordenen Weges." (Nach Franz von Assisi)

"Leben wir, so gehört unser Leben dem Lebendigen. Sterben wir, so gehört unser Sterben dem Lebendigen. Ob wir leben oder sterben, wir gehören zum Lebendigen."

(Röm 14,8 Bibel in gerechter Sprache)

Dankbar erinnern wir uns an Andreas Ebert. Dankbar für das, was uns durch ihn geschenkt ist.

Christoph Grötzner

 


 

Stilles Gebet im Sitzen, Gehen oder Stehen.
Unter Anleitung, zu der Jede/Jeder herzlich willkommen ist
(zur Zeit allerdings mit telefonischer Anmeldung bei Frau Grötzner )

Dienstags, 19:30 – 20:40 Uhr, mittwochs, 07:50 – 09:00 Uhr (in den Ferien nach Absprache)
Im Gemeindehaus der Apostelkirche

Ablauf:
Zum Ankommen eine Körperübung, die z.B. zum „sich erden“ oder zur „inneren Ausrichtung“ verhilft. 20 Minuten „Sitzen“ in Stille. Langsames Gehen in Konzentration für jeden Schritt. 20 Minuten „Sitzen“ in Stille mit Impulstext. Gemeinsamer Abschluss mit dem „Vater Unser“.

Kontemplatives Gebet auch per Zoom:
Unter Anleitung, zu der Jede/Jeder herzlich willkommen ist (zur Zeit allerdings mit telefonischer Anmeldung bei Frau Grötzner):
Dienstags, 19:30 bis 20:40 Uhr, mittwochs 7:50 bis 9:00 Uhr.
Leitung: Katharina Grötzner .

Sowie Kontemplatives Gebet (nur) per Zoom
Immer montags um 8:00-9:00 Uhr, Leitung: Zur Zeit in Eigenregie.
Seien Sie herzlich eingeladen, klicken Sie einfach rein.

Den Link finden Sie hier unter Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite (insbesondere die Termine und das Spendenportal) zur Verfügung stehen!