Logo der Evangelischen Kirche Solln

Beten für sich und andere

Beten für sich und andere

 

Ansprechpersonen: Frau Kuhn und Frau Vorholz

Herzliche Einladung zum Hören, Beten und Schweigen vor Gott.

Jeden zweiten Donnerstag im Monat laden wir zum Gebet um 10:15 Uhr in die Sakristei der Apostelkirche ein. Wir bedenken einen fortlaufenden Bibeltext und beten für die Gemeinde und für persönliche Anliegen. Vieles kann sich durch Gebete ändern! Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Ihre Trudgard Vorholz

Ihre Ursula Kuhn

Jeden zweiten Donnerstag im Monat laden wir ein zum Gebet um 10:15 Uhr

 

Der Psalm 62 drückt unsere Gedanken aus:

Stille zu Gott
Meine Seele ist Stille zu Gott, der mir hilft.
Denn er ist mein Fels, meine Hilfe, mein Schutz,
dass ich gewiss nicht fallen werde.

Frau Rosemarie Wenner schreibt dazu:

"Die innere Unruhe des Beters wird zunächst lauter, wenn wir aufhören, uns krampfhaft selbst zu retten.
Diese Unruhe darf Teil unseres Betens sein. Gott hört auf das, was uns umtreibt.
Nach und nach überlassen wir uns Gott. So wächst Hoffnung zu für das, was vor uns liegt."

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Ihre Trudgard Vorholz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite (insbesondere die Termine und das Spendenportal) zur Verfügung stehen!