Logo der Evangelischen Kirche Solln

Kreativkreis der Apostel- und Petruskirche

Kreativkreis der Apostel- und Petruskirche

 

Wir treffen uns jeden Dienstag, fordern und fördern unsere Kreativität beim Basteln für Sommer- und Weihnachtsfest und sind die „guten Geister“ bei Festen und besonderen Gottesdiensten.

Herzliche Einladung zu unseren Treffen.

Jeden Dienstag, von 15:00 bis 17:00 Uhr, in der Petruskirche.

Interessenten/innen sind herzlich willkommen!

Leitung:
Angelika Haas-Kraus

 

Gruppen & Kreise

Die Kleiderkammer in der Petruskirche

Willkommen in der Kleiderkammer! Wie Sie ja bestimmt schon gehört und vielleicht sogar schon Kleidung gespendet haben, gibt es seit einigen Monaten in der Petruskirche eine Kleiderkammer für unsere ukrainischen Gäste. Betreut wird das Ganze vom Kreativkreis unserer Gemeinde. Es gibt dort Bekleidung für Groß und Klein, Haushaltsartikel, Spielzeug, Handtücher, Bettwäsche und Hygieneartikel, alles Spenden, die sehr gut ankommen. Natürlich ist alles kostenlos. Wir bemühen uns, die Kleiderkammer einmal in der Woche zu öffnen. Weitere Spenden nehmen wir auch nach Absprache an.

Unsere ukrainischen Gäste sind sehr dankbar, wir haben schon Blumen, Süßes und Obst als Dankesgeste geschenkt bekommen.

>Die Kleiderkammer in der Petruskirche>Die Kleiderkammer in der Petruskirche

Allerdings denken manche Menschen, sie tun was Gutes, wenn sie Tüten und Kisten voller Bekleidung einfach in oder vor der Kirche abstellen, unsortiert aus Dachboden und Keller. Oft nicht gut riechend oder im Hochsommer Wintersachen, für die wir keinen Stauplatz haben. Wir sortieren gründlich aus und bieten nur ordentliche Kleidung an. Uns ist es lieber, wenn es in der zur Kleiderkammer umfunktionierten Bücherstube, nach Waschmittel und Weichspüler riecht.

Fahrräder werden auch immer mal angeboten, die bei Bedarf repariert und mit allem Notwendigem ausgestattet sind. Hier haben wir natürlich das übliche Rollenklischee, denn die Reparaturen werden von den zu den Kreativdamen gehörenden Herren ausgeführt!

Wenn Sie Zeit einbringen möchten (Mithilfe ist immer gefragt, wir könnten dann öfter öffnen) oder wenn Sie Haushaltsartikel, Wäsche oder Spielzeug spenden möchten, rufen Sie an oder schreiben Sie eine Mail. Dann können wir direkt besprechen, was uns in der Kleiderkammer gerade fehlt.

Angelika Kraus

 

Fotos von der Cafeteria beim Sommerfest 2022

Der Kreativkreis organisierte auch 2022 wieder die Cafeteria zum Sommerfest.

Foto zeigt einen gedeckten Kaffee Tisch
Fotos zeigt zwei Frauen beim Anrichten und Aufschneiden einer Torten- und Kuchentafel
Fotos zeigt leckerer selbst gebackenen Kuchen und Torten

Mit großem Engagement und Liebe zum Detail wurde die Cafeteria beim Sommerfest 2022 von den Damen unseres Kreativkreises hergerichtet und mit leckeren selbstgebackenen Köstlichkeiten ausgestattet.
Vielen herzlichen Danke dafür!

Fotos von Angelika Haas-Kraus für den Kreativkreis.

Fotos vom Palmsonntag und dem Ostermarkt 2022

Wir haben Palmbuschen für die Gemeinde gebunden und einen kleinen Ostermarkt veranstaltet.

Fotos zeigt großen Kerzenständer mit Osterschmuck neben dem Altar
Fotos zeigt kleinen Kerzenständer mit Osterschmuck auf dem Altar
Fotos zeigt Bastelein wie bemalte Eier, Tischschmuck und selbst gemachte Osterpostkarten

Die dabei eingenommenen Spenden gehen zugunsten unserer Ukraineflüchtlinge.
Vielen Danke dafür, gesegnete Ostern und herzliche Grüße von

Angelika Haas-Kraus für den Kreativkreis.

Voradventlicher Markt 2021 (ein Rückblick)

Was hatten wir für große Pläne: Uns, dem Kreativkreis mit Unterstützung von Pfarrerin Hallmann, schwebte eine ökumenischer Adventsmarkt auf dem Kirchplatz der Parkstadt Solln vor. Verschiedene Stände mit unterschiedlichsten Angeboten sollten die Sollner in Vorweihnachtsstimmung bringen. Schon das Festlegen des Datums brachte Schwierigkeiten, aber schließlich einigte sich der neugeschaffene Mitarbeiterkreis aus Katholiken und Evangelischen auf den Samstag 20.11.2021. Weil da noch ein bisschen Zeit bis zum ersten Advent war, nannten wir das Ganze „Voradventlichen Markt“. Aber wer nun gedacht hatte, wir könnten durchstarten, der hatte sich getäuscht. Der katholischen Seite war es zu kalt im Freien für ihre Stände: „Schwester Soundso“ kann nicht mehr in der Kälte stehen“, „meine Sachen sind zu empfindlich, um der eventuellen Feuchtigkeit ausgesetzt zu werden“. Also entschlossen sie sich das Ganze in den großen Pfarrsaal von St. Ansgar zu verlegen. Wir Evangelischen blieben tapfer bei unserem Außenkonzept, was sich dann auch als gut erwies, Corona ließ grüßen, denn Innenveranstaltungen wurden Ende November nur noch mit Impfung und zusätzlichem Coronatest erlaubt.

Zum Schluss war unser Traum von einem richtigen Adventsmarkt ausgeträumt, aber unser Kreativkreis, machte seinem Namen alle Ehre und so verlegten wir unseren Bastelstand vor den Haupteingang der Petruskiche, überdacht und regen bzw. schneesicher. Die Bücherdamen gesellten sich mit einer kleinen, aber feinen Auswahl von Weihnachtsbüchern dazu, ein Mitmachstand für Kinder, Türkranzbasteln, und die Flüchtlingsfrauen mit ihren selbstgenähten Taschen, Kissen und Decken, ergänzten das Angebot.

Die Kunden kamen zahlreich, waren froh über ein wenig Voradventsstimmung, hatten alle ihre Masken auf und wir verkauften innerhalb von 4 Stunden fast unser ganzes Kreativsortiment. Was übrig blieb, wurde noch an den 4 Adventssonntagen im Foyer der Petruskirche angeboten.

Und so kamen 1200 € zusammen, die wir an die Evangelische Bahnhofsmission, Lichtblick Seniorenhilfe, Bosnienhilfe Solln und die Jugend unserer Kirchen spendeten. Das Geld reichte auch noch für 2 Geschenke für Kinder, die kurzfristig aus ihren Familien herausgenommen werden mussten. Und für dieses Jahr haben wir wieder Pläne, ein Adventsmarkt am Samstag vor dem 1. Advent mit hoffentlich größerem, dann auch ökumenischem Angebot.

Angelika Haas-Kraus für den Kreativkreis.

Save the date!

Wie der kommende Herbst coronamäßig verlaufen wird, steht ja noch in den Sternen, aber das Planen lassen wir uns nicht nehmen.

Am Samstag, 20.11.2021 soll es einen ökumenischen Adventsmarkt auf dem Kirchplatz an der Petruskirche und St. Ansgar geben. Wir wollen versuchen, weihnachtliche Stimmung in die Parkstadt Solln zu bringen. Lassen Sie sich überraschen. Sollten wir in Präsenz nichts veranstalten dürfen, weil uns die 4. Welle erwischt hat, dann gibt es wieder einen Online - Adventsmarkt. Wir lassen uns nicht unterkriegen.

Angelika Haas-Kraus für den Kreativkreis.

  • 1
  • 2